DEUTSCHER SCHWERHÖRIGEN SPORT VERBAND
Im Deutschen Schwerhörigenbund e. V.
 
39. DSSV Kegel-Meisterschaft auf Asphalt in Viernheim
Thomas Schatz und Katja Klahold-Schön

Am Samstag den 4. April um 10:00 Uhr, trafen sich 16 Teilnehmer aus Freiburg und Kassel, zur Kegelmeisterschaft im Kegelsportzentrum mit angeschlossenem Sporthotel, in Viernheim. Die Kegelfachwartin Katja Klahold-Schön begrüßte alle Teilnehmer. Auch die Sportwartin des KSV Viernheim war anwesend und wünschte allen Teilnehmern viel Erfolg. Um 11:00 Uhr fanden dann die Mannschafts-, anschließend die Einzelwettkämpfe statt. Gegen 11:00 Uhr besuchte uns der 1. Vorsitzende des KSV Viernheim, der im Vorfeld auch bei der Organisation der Meisterschaft geholfen hat.

Kassel war mit zwei Herren- und einer Damenmannschaft Freiburg mit einer Herrenmannschaft, vertreten. Eine Damenmannschaft wurde mit zwei Spielerinnen aus Freiburg und einer Spielerin aus Kassel gebildet.

Es wurden bei den Mannschaftsspielen je 2x 25 Wurf Volle und 25 Wurf Abräumen gewertet. Bei den Einzelspielen das gleiche noch mal. Somit kam jeder auf insgesamt 200 Wurf.

Thomas Schatz wertete noch während der Meisterschaft die Ergebnisse am Laptop aus.

Gegen 16:00 Uhr waren die Wettkämpfe beendet. Wir hatten dann Zeit, uns frisch zu machen, sowie ein bisschen die Umgebung zu erkunden, bevor es um 19:00 Uhr zur Abschlussfeier mit Siegerehrung ging. Diese fand in der Gaststätte des Kegelsportzentrums statt.

Bei gemütlicher Unterhaltung ließen wir uns das Essen schmecken. Danach wurden die Sieger mit Pokalen geehrt. Einige feierten noch bis in die frühen Morgenstunden.

Es war eine schöne und gelungene Meisterschaft und wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder mehr Kegler aus den verschiedenen Vereinen, den Weg zur DSSV Kegel-Meisterschaft finden.

Herzlichen Dank noch mal an den 1. Vorsitzenden des KSV Viernheim, Herrn Thomas Winkler, für die gute Organisation.