DEUTSCHER SCHWERHÖRIGEN SPORT VERBAND
Im Deutschen Schwerhörigenbund e. V.
 
15. DSSV Schach-Meisterschaft in Kassel am 08.11.2008
Ernst Sonnenburg

Am 08.11.2008 fanden sich alle Teilnehmer nach einem ausgiebigen Spaziergang am Spielort ein, um dem Schachspiel zu frönen.

12 Spieler hatten sich angemeldet. Aus diesem Grunde wurde nach dem Schweizer System gespielt. Die gesetzten Spieler erhielten die Plätze, welche in der letzten Meisterschaft erspielt wurden. Begrüßen konnten wir zwei neue Spieler aus Kassel.

Da ich diesmal mitgespielt habe, konnte ich die Partien nicht so genau beobachten, doch es wurde sehr spannend.

In der ersten Runde gewannen die Favoriten und Klaus Peter Hünnerscheidt aus Kassel. Bereits in der zweiten Runde waren die Paarungen E. Sonnenburg Werner Beilecke und Dietrich Metzner gegen Klaus Peter Hünnerscheidt sehr interessant. Ein falscher Zug von Ernst führte zum Sieg von Werner. Dietrich Metzner gewann in einem ruhigen Spiel die Partie. Die dritte Paarung führte die punktgleichen W. Beilecke und Kh. Birke zusammen. Beide trennten sich mit einem Remis. Johannes Scheurer trennte sich von D. Metzner mit einem Remis. Ein achtbares Ergebnis für Johannes. Heiner erspielte sich den zweiten Punkt und kam in die vordere Gruppe. Frank Simon erspielte sich den ersten Punkt. Die Mittagspause unterbrach das Turnier für eine Stunde.

In der vierten Runde gewann der Vorjahressieger Karlheinz die schwere Partie gegen Dietrich und führte die Tabelle an. Heiner erspielte sich gegen den gehandikapten Werner ein Remis. Frank Bohlin und Frank Simon erspielten sich den 2. Punkt.

Ernst spielte nun gegen Karlheinz in der 5. Runde und er gewann nach einem schweren Spiel diese Partie. Dietrich, Werner, Frank Bohlin und Johannes gewannen die Partien.

Die 6. Runde ergab die Paarung Dietrich gegen Ernst, welche Dietrich gewann. Auch Karlheinz, Frank Bohlin, Klaus Peter, Frank Simon und Bernd gewannen die Partien. Nach dieser Runde führte der Champion die Tabelle an. Mit gleicher Punktzahl war Dietrich Zweiter. Die letzte Runde konnte eigentlich keine Überraschung mehr bringen, weil die stärksten Spieler schon untereinander gespielt haben. Die Favoriten gewannen ihre Spiele und Karlheinz Birke wurde zum 2. Mal DSSV Meister. Herzlichen Glückwunsch. Die weitere Platzierung entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Tabelle Schach

Nach einem ausgiebigen Abendessen fand die Siegerehrung statt. Der Berichterstatter hatte für jeden Spieler Lob und auch Tadel aber auch Tipps und Ratschläge parat. Der gesellige Abend endete früh.

Am nächsten Tag verabschiedeten sich nach dem Frühstück die Teilnehmer. Bis zum nächsten Mal in Essen.