DEUTSCHER SCHWERHÖRIGEN SPORT VERBAND
Im Deutschen Schwerhörigenbund e. V.
 
Boule (Boccia) - das neue DSSV - Turnier 2004
Fotos! Fotos! von Silvia Endres, Nürnberg

Schaut man diesem Kugelspiel zu, wirkt es ziemlich langweilig.
Spielt man es jedoch selbst, kann es einen begeistern.

Was ist eigentlich Boule (Französische Spielart) ?

Boule ist ein Spiel mit Kugeln im Freien bei Wind und Wetter, das jedermann auch spielen kann. Die Regeln sind sogar einfach.

Eine kleine Zielkugel wird durch einen Mitspieler auf das Feld geworfen. Dann müssen alle Mitspieler der Reihe nach die größeren Kugeln möglichst nahe an die kleine Zielkugel werfen. Es fördert die Justierung der eigenen Feinmotorik und erfordert Geduld und viel Geschicklichkeit.

Sieger ist der Spieler, dessen Kugel am Ende am dichtesten an der kleinen Zielkugel liegt. Man darf auch mit der eigenen Kugel die Kugeln der Mitspieler treffen / entfernen und damit mehr Punkte holen.

Für uns Teilnehmer der DSSV Winterfreizeit 2004 in Flachau (Österreich) war es höchst interessant dieses Spiel auf einer Schneefläche (vor der Haustüre unserer Pension) kennen zu lernen.

Jeder probierte zunächst das Spiel aus und es wurde einstimmig beschlossen, am 16. Januar 2004 ein Turnier zu veranstalten.

Es waren auf Anhieb 20 Teilnehmer dabei. Es galt das Motto "Dabei sein ist alles". Jeder war mit voller Konzentration und mit großer Freude bei der Sache.

Das Turnier wurde für Frauen und Männer getrennt ausgetragen - jeder gegen jeden. Es gab eigentlich keine Verliererin / keinen Verlierer, denn der Spaß stand im Vordergrund.

Noch am selben Tag, fand am Abend und nach dem gemeinsamen Abendessen Büffet im Flachauer Hotel Sieglhub die Preisverteilung mit kleinen hübschen Präsenten statt.

Zu unserer Freude überraschten uns die Gemeinde Flachau mit ihren sechs gestifteten Pokalen, wofür wir uns sehr herzlich bedankten.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Frauen
  1. Tiina Pöhler, Düsseldorf,41 Pkt
  2. Rita Wilbert, Koblenz, 35 Pkt
  3. Brigitte Kühn, Frankfurt/M., 32 Pkt
  4. Petra Blochius, Frankfurt/M, 31 Pkt
  5. Silvia Endres, Nürnberg, 26 Pkt
  6. Inge Wagner, Köln, 26 Pkt
  7. Renate Bracher, Duisburg, 23 Pkt
  8. Ingeborg Greunig, Hamburg, 20 Pkt
  9. Anita Greiner, Nürnberg, 20 Pkt
Männer
  1. Hans J. Wilbert, Koblenz, 48 Pkt
  2. Thomas Blochius, Frankfurt/M., 47 Pkt
  3. Dirk Bracher, Duisburg, 46 Pkt
  4. Eberhard Misch, Düsseldorf, 43 Pkt
  5. Ondrej Shon, München, 43 Pkt
  6. Peter Greunig, Hamburg, 41 Pkt
  7. Kl. Dieter Pöhler, Düsseldorf, 35 Pkt
  8. Bernd Schleier, Schweinfurt, 35 Pkt
  9. Klaus Ropers, Hamburg, 34 Pkt
  10. Ralph Guhl, Hamburg, 30 Pkt
  11. Lothar Fritzsche, München, 30 Pkt

Für die nächste DSSV Boule Meisterschaft wird in Verbindung mit der DSSV Schachmeisterschaft an einem Wochenende 1. / 2. Oktober 2004, bei Heidelberg veranstaltet.

Für alle Boule interessierten bitte mit Berliner Karl Heinz Birke, wohnhaft bei Heidelberg (Fax: 06201 / 72991) in Verbindung zu setzen. Notfalls auch bei Lolli Fritzsche (Fax: 08171 / 20 19 4)

Wir Boule Sportler und Sportlerinnen freuen uns auf die weiteren Freiluftkämpfe.